Nordinsel

Botanischer Garten in Auckland

Nachdem wir gesehen haben, dass der botanische Garten von Auckland direkt in der Nähe des Highway liegt, haben wir uns für einen spontanen Abstecher dorthin entschieden. Im Park selbst haben wir uns ein schattiges Plätzchen für unser Mittagessen gesucht und so die Natur genossen.

Wie viele öffentliche Einrichtungen in Neuseeland kostet auch dieser botanische Garten keinen Eintritt. Der Garten ist in einzelne Bereichen angelegt, die sich wiederum an den Jahreszeiten orientieren – dadurch gibt es immer eine Ecke die gerade blüht. Als Ort für unsere Mittagspause haben wir uns ein schattiges Plätzchen in der Nähe eines Flüsschen gesucht und die entspannte Natur auf uns wirken lassen. In Neuseeland ist das Betreten der Grünflächen und das Picknicken ausdrücklich erwünscht…Insgesamt ist der ganze Garten eine Oase der Ruhe am Rande der größten Stadt Neuseelands und dazu noch mit Kunst gespickt…

Schreib eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.