Nordinsel

Der Weg von Raglan nach Little Earth

Nachdem wir Auckland und hinter uns gelassen haben, sind wir weiter den SH1 Richtung Norden gefolgt. Auf dem Weg gab es einige Aussichtspunkte, mit spektakulärer Sicht auf die super schöne Landschaft.

Aus dem Solscape heraus, ging es zunächst zur Manu Bay und dann nach Raglan. Von Raglan aus ging es als erstes über den SH23 nach Hamilton. Dort haben wir „nur“ unsere Vorräte und den Tank aufgefüllt und sind dann weiter nach Auckland gefahren. Auckland ist die größte Stadt Neuseelands und zieht sich über eine, für hiesige Verhältnisse, riesige Fläche hin. Ein Viertel aller Einwohner Neuseelands leben in dieser Stadt. In der Nähe von Auckland gibt es wahnsinnig viel Verkehr, tausende Autos und sich kreuzende Highways …Gut, dass wir schon über 4000 „Trainingskilometer“ hinter und haben 😉 – auch ein kleinerer Stau in der Rushhour – unser erster in Neuseeland – konnte uns nicht die Laune verderben;-) Da wir Auckland das letzte Mal schon besichtigt haben, sind wir direkt an Auckland vorbei weiter Richtung Norden gefahren. Auf den Schilder am Highway stand übrigens auch einfach North … sehr einfach und unkompliziert. Unterwegs haben wir an einigen Lookouts halt gemacht und die eindrucksvolle Landschaft Neuseelands genossen. Schlussendlich fanden wir die kleine Abzweigung zur Little Earth Lodge, einem kleinen Paradis und sind dort in eine andere Welt abgetaucht.

Schreib eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.