Hauptsächlich in der Luft

Heute haben wir uns nach einem guten Frühstück noch ein letztes Bad im Hotelpool gegönnt, danach ging es mit dem Taxi zum Emirates Büro. Von dort fahren die freien Shuttles zum Flughafen nach Dubai.

Wir waren dafür rund zwei Stunden im klimatisierten Bus unterwegs und konnten die Aussicht genießen. Am Flughafen in Dubai haben wir zunächst unser Gepäck eingecheckt und dann noch an unserem Blog geschrieben, bevor wir unseren vorerst letzten Flug angetreten sind. Der Herr am Baggage Drop-off  war leicht irritiert, als er uns fragte, wohin unser Anschlussflug gehe – denn unser Rail and Fly Ticket sah auf der Buchungsübersicht wie ein Flug aus…Nach einem Flug, bei dem wir nach der Ankunft als Vorbereitung auf Deutschland schockgefrostet wurden 😉 erreichten wir am Abend Frankfurt. Auf unser Gepäck mussten wir allerdings etwas warten und unsere Bodyboards vom Sperrgepäck abholen…Von der Gepäckabholung ging es dann mit dem Shuttle zum anderen Terminal, damit wir von dort mit der Bahn unsere Reise fortsetzen konnten. Der negative Wahnsinn war in Frankfurt ein Gespräch, das wir zufällig mitbekommen haben. Es fand zwischen einer Servicemitarbeiterin und einer jungen Familie am Fuße der Rolltreppe nach dem Shuttle statt. Die Mutter mit Kinderwagen erkundigte sich nach einem Aufzug und bekam die pampige Antwort, warum sie denn auch mit so viel Gepäck reisen müsse…

Nachdem wir uns am Bahnhof noch etwas gestärkt hatten, ging es dann mit dem Zug und im Anschluss zu Fuß nach Hause, da kein Taxi mehr aufzutreiben war.…Gute Nacht!

Schreib eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.