Südinsel

Ausflug ins ewige Eis – der Fox Glacier

Der Fox Gletscher ist neben dem Franz Josef Gletscher einer der bekanntesten Gletscher in Neuseeland auf den Touren möglich sind. Beide sind an der West Coast und mal schrumpfen sie und mal wachsen sie…die Gesetzmäßigkeiten hierfür sind jedoch noch nicht ausreichend erforscht….Wir haben uns für eine Ganztageswandertour – rund 8 Stunden – entschieden. Um 9:00 Uhr ging es los und wer wollte konnte sich das gesamte benötigte Equipment von den Bergstiefeln bis zu den Handschuhen ausleihen. Wir haben uns nur für die Eiskrallen und Stöcke entschieden, aber die gab es erst direkt am Gletscher. Die Tour begann mit einer zehnminütigem Busfahrt bis zum Parkplatz des Fox. Dort wurde unsere große Gruppe in zwei 12er Gruppen unterteilt. Wer jetzt aber denkt, dieser sei direkt am Fuße des Gletscher hat weit gefehlt – von dort sind es 45-60 Minuten Fußweg…Wir haben uns für eine Variante am Hang entschieden, bei der wir einige tolle Aussichten auf den Fox mitnehmen konnten. Am Gletscher angekommen haben wir dann Bekleidung und Schuhe aufgerüstet und sind brav im Gänsemarsch unserem Führer Tim gefolgt. Dieser hat einen tollen Job gemacht und uns immer neue Stufen ins Eis gepickelt und den Weg zu den besten Punkten erahnt. Die Highlights waren der Durchgang durch eine Gletscherhöhle und der Aufgang zu unserem höchsten Punkt des Gletschers bei klarem Himmel – das ist einfach unbeschreiblich und man muss es selbst erlebt haben. Zum Glück haben wir die Tagestour gemacht, denn bei der Halbtagestour hätten wir den besten Teil verpasst!