Jetzt geht´s nach Australien ;-)

Heute geht´s los – wir starten nach Neuseeland. Zum Abschied gab es heute noch ein Wettermix – von großen Schneeflocken bis hin zu strahlendem Sonnenschein. Den Sicherheitscheck haben wir nun hinter uns gelassen und warten auf den Flug nach Dubai. Das erste Mal A380 … von Dubai geht es dann nach kurzem Stop direkt weiter nach Sydney, der ersten Station unserer Reise.

Dubai

Flug über Dubai nach Frankfurt

Der Flug von Dubai nach Frankfurt ging um 8:40 – und obwohl wir schon Boardingpässe hatten sollten wir zwei Stunden vor Abflug am Flughafen sein – und ja man konnte die Zeit dieses Mal tatsächlich brauchen….gut eine Stunde bis man am bzw. durchs Gate war und dann nochmal eine ewig lange Busfahrt zu unserer geparkten Boeing 777-300.

weiterlesen

Dubai

Welcome back to Dubai

Auf Grund des Zwischenstopps in Indien hatten wir fast zwei Stunden Verspätung – und damit war für uns und die meisten Mitreisenden der Anschlussflug bereits passé…mit einem Hotelgutschein vom Emirates ausgestattet ging es in deren Hotel und der Rückflug nach Deutschland zögerte sich noch um einen Tag hinaus….Wir haben und mit einigen Mitreisenden zusammengetan und ein Highlight Sightseeing Kurzprogramm am Abend durchgezogen.

weiterlesen

Reisetagebuch

Welcome to India

Bei unserem Flug von Singapur nach Dubai kam es zu einer “Medical Emergency” eines Crew Members – dieses musste so schnell wie möglich ins Krankenhaus – daher hat sich der Pilot entschlossen in Indien zu landen, genauer gesagt in Hyderabad. Um die Landung durchführen zu können wurde Kerosin abgelassen – ein krasser Anblick….
Nach dem Volltanken und allen administrativen Dingen sind wie nach circa eineinhalb Stunden Indien wieder auf dem Weg nach Dubai….

Singapur

Singapur – Innenstadt

Auffällig an Singapur ist, dass die unterschiedlichsten Religionen – Buddhismus, Islam, Taoismus, Hinduismus und Christentum – scheinbar friedlich nebeneinander existieren – so stehen Tempel, Kirchen und Moschen in unmittelbarer Nachbarschaft…und auf den Straßen trifft man die unterschiedlichsten Menschen…Genauso variabel ist die Architektur in Singapur – je nach Viertel ist auch fast alles anzutreffen, wobei die Hochhäuser durchaus dominieren….

weiterlesen

Singapur

Singapur – Chinatown

Wir haben uns Chinatown zu Fuß erschlossen – wir haben mit der Besichtigung mehr er Tempel angefangen und sind dann in den Night Market eingetaucht – alles ganz bunt, ganz voll und ganz schön laut verglichen mit der Ruhe in Neuseeland….es gibt unzählige Läden und dazwischen viele Restaurants und Essensstände und eifrige Verkäufer….

weiterlesen

Singapur

Singapur – Shopping

Da die liebste Beschäftigung der Singapurer das Shopping zu sein scheint gibt es sehr viele Malls. Für jeden Geschmack ist etwas dabei, von der Öko-Mall, über die Digitallife Mall Funan und Malls in Chinatown bis hin zu Edelmalls ist alles vertreten…außerdem gibt es ja noch die vielen kleinen Läden in Little India und den Markt in Chinatown. Wer in Singapur nichts einzukaufen findet ist wohl selbst Schuld oder hat keinen Platz mehr im Gepäck 😉

weiterlesen

Singapur

Singapur – Red Dot Design Museum

Wir haben uns für unseren Kurzaufenthalt nur ein Museum ausgekuckt und zwar das Red Dot Design Museum. Es ist in einem schönen roten Gebäude mitten in der Stadt. Es ist sehr schön gemacht, und es handelt sich nicht um ein klassisches Museum, sondern es gibt viele Dinge zum Anfassen und Ausprobieren und Fotografieren ist auch noch erlaubt! Eine weitere Besonderheit sind Tablet PCs die jeweils an einem Beamer angeschlossen sind und bei denen jeder Besucher sich selbst mit vielen interessanten Produkten beschäftigen kann, die zum Teil leider nicht ausgestellt werden können…

weiterlesen

Singapur

Singapur – Little India

Unser Hotel lag in Little India und dieses Stadtviertel trägt nicht zu Unrecht diesen Namen: man kommt sich wie in einer Kleinausgabe von Indien und oft nicht wie in einer asiatischen Stadt vor. Die ortsansässigen Inder bestimmen das Straßenbild mit ihren bunten Läden und Tempeln. Neben Textilien, Blumen und Gewürzen wird auch viel Low Budget Kram vertickert… In Little India gibt es aber auch die erste “grüne” Mall Singapurs….

weiterlesen

Singapur

Singapur – Sentosa

Am Abend haben wir uns auf den Weg zur Vergnügungsinsel Sentosa gemacht. Dort sollten laut Reiseführer zwei kostenlose Shows stattfinden: zum Einen der Crane Dance und zum anderen die Lake of Dreams Show. Wir sind mit der MRT, die sich für das Vorankommen in Singapur optimal eignet, bis zur Station Harbour Front gefahren. Von dort aus sind wir über die schöne Promenade entlang an diversen beleuchteten Objekten bis zum Eingang von Sentosa gelaufen. Abends kostet diese einen Singapur Dollar.

weiterlesen