Mrz 16, 2012 - Singapur    No Comments

Innenstadt

Innenstadt von Singapur

Auffällig an Singapur ist, dass die unterschiedlichsten Religionen – Buddhismus, Islam, Taoismus, Hinduismus und Christentum – scheinbar friedlich nebeneinander existieren – so stehen Tempel, Kirchen und Moschen in unmittelbarer Nachbarschaft…und auf den Straßen trifft man die unterschiedlichsten Menschen…Genauso variabel ist die Architektur in Singapur – je nach Viertel ist auch fast alles anzutreffen, wobei die Hochhäuser durchaus dominieren…. Am Fluss dem Ursprung der Stadt steht der Merlion, das Wahrzeichen der Stadt. Übringens setzt sich der Stadtname aus Singha für Löwe und Pura für die Stadt – also insgesamt Löwenstadt zusammen. Am Fluss entlang ist das tropisch feuchte Klima Singapurs auf Grund der leichten Brise deutlich besser zu verkraften. Die heftigen Wechsel von den eisgekühlten (klimatisierten) Gebäuden zur schwülen stehenden Hitze zwischen Gebäuden fallen dann noch mehr auf…..der Blick auf das futuristische Marina Bay Sands Casino – es sieht aus wie ein Boot auf drei Säulen – fasziniert – am Hafen haben wir dann noch den Sonnenuntergang bestaunt, sind auf dem Rückweg ins Hotel essen gegangen und haben uns dann auf das frühe Aufstehen am nächsten Morgen vorbereitet….

Hast du was zu sagen? Hinterlasse ein Kommentar!